PAUKE Bonn - Wir über uns

Die gemeinnützige PAUKE Bonn gGmbH wurde 2001 vom PAUKE e.V. und dem Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V. gegründet. Die Gesellschaft entwickelte sich aus den Ideen und langjährigen Erfahrungen des PAUKE e.V. ebenso wie die gemeinnützige PAUKE Reha GmbH, die jedoch am 30.06.2014 geschlossen wurde. Die PAUKE Bonn gGmbH ist eine Tochtergesellschaften des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie e.V. und ein wichtiger Baustein der Bonner Suchthilfe. Ziel der Arbeit ist die berufliche und soziale Integration von ehemals Abhängigen und/oder Langzeitarbeitslosen.

Unser Ansatz ist die Unterstützung und Begleitung von Menschen in den Lebensbereichen Arbeit, Wohnen und soziale Kontakte. Unsere Angebote und Maßnahmen sind Hilfestellungen für den selbständigen Weg aus der Sucht. Dabei ist das Ziel die langfristige Ablösung von Angeboten professioneller Betreuung und Begleitung.

Die Maßnahmen werden nach dem Baukastensystem bereitgestellt. Die individuelle Auswahl einzelner Angebote richtet sich dabei immer an der Situation und den Bedürfnissen der Betroffenen aus.

Kernstück der Philosophie der PAUKE ist „Abhängige machen sich unabhängig.“ Hierzu ist die Einbeziehung von Betroffenen auf allen Ebenen der Organisation eine Besonderheit der PAUKE.

Unser PAUKE -LIFE- Kulturbistro erfüllt mehrere Funktionen im Hilfeverbund der PAUKE. Hier findet das öffentliche „LIFE" der PAUKE statt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Der Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V. verfolgt das Ziel, psychisch kranken und gefährdeten Menschen und ihren Angehörigen professionelle Hilfe zu leisten. Die Angebote sind u.a. Sozialpsychiatrische Zentren, Betreutes Wohnen, verschiedene Wohnheime, Arbeits- und Beschäftigungsangebote, Werkstätten und Tagesstätten. Seit 2001 wird ein Fachdienst für Psychose und Sucht angeboten. Inhalte hierbei bestehen aus sozialtherapeutischen Angeboten, Massnahmen zur Bewältigung der Einschränkung durch die psychische Erkrankung, Unterstützung in den Lebensbereichen Wohnen, Tagesstrukturierung, Freizeitgestaltung sowie die Vermittlung zu anderen Angeboten des Bonner Vereins.

Vernetzung

Die beiden Gesellschaften, PAUKE Bonn gGmbH und Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V., bilden einen wichtigen Baustein im Bonner Suchthilfe- und Beratungs- Netzwerk. Es bestehen langjährige und gute Kontakte zu den anderen Trägern der Suchthilfe, wie dem Verein für Gefährdetenhilfe, der Caritas und der Diakonie, den Rheinischen Kliniken Bonn, der Universitätsklinik Bonn, den Substitutionsambulanzen und zu substituierenden Ärzten. Auch zu den anderen sozialen und beratenden Einrichtungen in Bonn und der Region sind die Arbeitsbeziehungen der PAUKE Bonn gGmbH gut ausgebaut. 

 

 

Bonner Netzwerk

   AG Therapie


   Fachambulanz Sucht

   Im Wingert 9 | 53115 Bonn
   Tel.:     (0228) 289-700
   E-Mail: fachambulanz@cd-bonn.de

    LVR-Klinik Bonn

    Kaiser-Karl-Ring 20 | 53119 Bonn
    Tel.:     (0228) 551-0
    E-Mail: klinik-bonn@lvr.de

   Verein für Gefährdetenhilfe

   Am Dickobskreuz 6 | 53121 Bonn
   Tel.:     (0228) 98576-0
   E-Mail: verwaltung@vfg-bonn.de

 

Partner im Unternehmensverbund Bonner Verein: