Der Unternehmensverbund Bonner Verein

Der 1981 gegründete Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V. zeichnet sich verantwortlich für die Nachsorge psychisch erkrankter Menschen im Stadtgebiet Bonn.

Mit seinem umfangreichen Betreuungsangebot bietet der Bonner Verein sowie seine Tochtergesellschaften GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH, PRIMA Gemeinnützige Einrichtungen Bonn GmbH und PAUKE Bonn gGmbH Betroffenen ein breites Feld an Hilfs- und Beratungsdienstleistungen.

Ziele der PAUKE Bonn gGmbH

Wir begleiten und unterstützen Menschen in den Lebensbereichen Arbeit, Wohnen sowie soziale Kontakte und bieten mit unseren Angeboten und Maßnahmen Hilfestellungen für den selbständigen Weg aus der Sucht.

Ziel dabei ist die langfristige Ablösung von Angeboten professioneller Betreuung und Begleitung.

Die Maßnahmen werden nach dem Baukastensystem bereitgestellt. Die individuelle Auswahl einzelner Angebote richtet sich dabei immer an der Situation und den jeweiligen Bedürfnissen der Betroffenen aus. In enger Zusammenarbeit mit den Betroffenen werden die verschiedenen Hilfestellungen regelmäßig optimiert und angepasst.

Kernstück der Philosophie der PAUKE ist „Abhängige machen sich unabhängig.“ 

zurück zur Startseite

Partner im Unternehmensverbund Bonner Verein: